Homepage

Wann eignen sich Umleerbehälter?

Umleerbehälter sind wetterfest, verschließbar und es gibt sie in unterschiedlichen Größen von 0,6 bis maximal 5 Kubikmetern. Da sie auf Rollen gelagert sind, lassen sie sich platzsparend auch in der hintersten Ecke Ihres Firmengeländes aufstellen. Oder eben dort, wo der Abfall anfällt: direkt in Ihrer Produktionshalle.

Im Gegensatz zu Mulden- oder Abrollcontainer werden sie nicht abgeholt, wenn sie voll sind, sondern vor Ort bei Ihnen mit einem Spezialfahrzeug geleert.

Damit sind Umleerbehälter bei kleineren Volumina und regelmäßig anfallendem Abfall eine optimale Alternative zu Mulden- oder Abrollcontainern, da sie wenig Platz beanspruchen und dauerhaft vor Ort bleiben.

Ihre Ansprechpartner

Ralf Willems
Timo Kamps


Ralf Willems und Timo Kamps beraten Sie gerne, welcher Container sich am besten für Sie eignet und stimmen Liefer- und Abholtermine mit Ihnen ab.

Tel: 02821 89 999 33
E-Mail: info@pietsch-rohstoffe.de