Homepage

Wann eignen sich Absetzcontainer?

Auch Absetzcontainer sind wetterfest und verschließbar. Allerdings lassen sie sich nur mit einem Spezialfahrzeug versetzen, da sie keine Rollen haben. Sie benötigen daher einen festen Stellplatz.

Es gibt sie in unterschiedlichen Größen zwischen 3 und 10 Kubikmetern. 

Absetzcontainer müssen zur Entleerung abgeholt und ggf. durch einen neuen, leeren Container ersetzt werden, wenn sie voll sind. Außerdem benötigen sie mehr Platz als Umleerbehälter. 

Damit eignen sich Absetzcontainer vor allem für eine mittlere Abfallmenge und sowohl bei regelmäßig anfallendem Abfall, als auch bei einmaligen Aktionen.

Ihre Ansprechpartner

Ralf Willems
Timo Kamps


Ralf Willems und Timo Kamps beraten Sie gerne, welcher Container sich am besten für Sie eignet und stimmen Liefer- und Abholtermine mit Ihnen ab.

Tel: 02821 89 999 33
E-Mail: info@pietsch-rohstoffe.de